Garnelensalat mit Currysauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelensalat mit CurrysauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Garnelensalat mit Currysauce

Garnelensalat mit Currysauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 reife Tomate
Eisbergsalat in Streifen geschnitten
1 kleine Zwiebel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund Koriander
1 EL Zitronensaft
450 g gekochte, geschälte Garnelen
1 geschälter Apfel
8 ganze, gekochte Garnelen
4 frische Korianderzweige zum Verzieren
8 Zitronenscheiben
Salz
Für die Sauce
5 EL Mayonnaise
Currypaste bei Amazon kaufen1 TL milde Currypaste (Asialaden)
1 EL Ketchup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schale der Tomate anstechen und 20 Sekunden in kochendes Wasser tunken, abtropfen lassen, unter fließendem Wasser abkühlen und schälen. Die Tomate halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden.

2

Eisbergsalat, Zwiebel und Koriandergrün dünn schneiden.Tomatenwürfel dazugeben, mit Zitronensaft beträufeln und salzen.

3

Für die Sauce Mayonnaise, Currypaste und Ketchup in einer kleinen Schüssel vermischen. 2 EL Wasser zugeben, verrühren und salzen.

4

Die Garnelen in die Sauce geben. Den Apfel vierteln, entkernen und in die Mischung reiben.

5

Die Eisbergmischung auf 4 Teller oder Schalen verteilen. Die Garnelenmischung in die Mitte legen und je mit 2 ganzen Garnelen, 2 Zitronenspalten und 1 Korianderzweig verzieren.

Zusätzlicher Tipp

Frischer Koriander welkt, wenn er nicht ins Wasser gestellt wird. Daher besser den Koriander in ein Glas mit Wasser geben, mit einer Plastiktüte bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.