Garnelensalat mit Tomatengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelensalat mit TomatengeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.41518

Garnelensalat mit Tomatengelee

Rezept: Garnelensalat mit Tomatengelee
1 Min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Tomatengelee
Hier kaufen!14 Blätter weiße Gelatine
900 ml Tomatensaft
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
20 g Zucker
Jetzt hier kaufen!6 Gewürznelken
120 g Zwiebel
80 g Stangensellerie
5 Stängel Petersilie
Saft von 1/2 Limequat
80 ml Sherry (Fino)
Für den Garnelensalat:
120 g rote Paprikaschote
30 g Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 grüne Chilischoten
1 Limequat
6 EL Sonnenblumenöl
Salz
3 EL Helle Sojasauce
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL gehacktes Koriander
250 g gekochte, geschälte Garnelenschwanz
Außerdem:
1 runde Form von 15 cm Durchmesser und 1 l Inhalt
Novita-Salat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine für das Gelee in kaltem Wasser einweichen. Tomatensaft mit Gewürzen, den in Ringe geschnittenen Zwiebeln, dem in Scheiben geschnittenen Sellerie sowie den Petersilienstengeln zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und alles 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Tomatensaft durch ein Sieb passieren. Zwiebel- und Selleriestücke gut ausdrücken. Limequatsaft und Sherry zugießen. Gelatine gut ausdrücken und in dem heißen Tomatensaft unter ständigem Rühren auflösen. Form mit kaltem Wasser ausspülen und gut abtropfen lassen. Tomatensaft einfüllen und das Gelee über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen.
 

2

Für den Garnelensalat die Paprikaschote im vorgeheizten Ofen bei 220°C backen, bis die Haut Blasen wirft. In einer Plastiktüte »schwitzen« lassen. Die Schote häuten, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

3

Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chilischoten vom Stielansatz befreien und in Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen.

4

Die Limequat unter heißem Wasser waschen und halbieren. Eine Hälfte in feine Scheiben schneiden und die andere auspressen. Öl, Salz, Sojasauce und Limequatsaft verrühren. Paprikawürfel, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Chillies, Limequatscheiben, Koriandergrün und Garnelenschwänze damit vermischen und zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten durchziehen lassen.

5

Den Novita-Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Die Form mit dem Gelee kurz in heißes Wasser stellen und das Tomatengelee auf eine Platte stürzen. Die Salatblätter auf Teller verteilen und den Garnelensalat darauf anrichten. Das Gelee separat dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Limequats sind eine Kreuzung von Limette und Kumquat. Wie bei diesen kann auch bei Limequats die Schale mitgegessen werden.