Garnelenschwänze mit Papaya Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelenschwänze mit PapayaDurchschnittliche Bewertung: 41521

Garnelenschwänze mit Papaya

Garnelenschwänze mit Papaya
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Riesengarnele küchenfertig entdarmt und geschält
2 Papayas
1 Ananas
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
2 EL Pflanzenöl
100 ml Orangensaft frisch gepresst
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 Prise brauner Zucker
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Papayas schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Die Ananas schälen, vierteln, den harten Strunk herausschneiden und ebenfalls in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken. 

2

Die Garnelen mit der Chili in heißem Öl kurz anbraten. Mit dem Orangensaft ablöschen und die Früchte mit dazu geben. Mit der Stärke leicht binden und 2-3 Minuten gar schmoren lassen. Die Minzeblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Zu den Garnelen geben und mit Zucker und Salz abgeschmeckt servieren.