Garnelenschwänze mit Porreegemüse auf Röstbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelenschwänze mit Porreegemüse auf RöstbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Garnelenschwänze mit Porreegemüse auf Röstbrot

Rezept: Garnelenschwänze mit Porreegemüse auf Röstbrot
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
1 EL Butter
1 Fleischtomate
Salz
Pfeffer
8 Blätter Basilikum kurz frittiert
4 dünne Scheibe Ciabattas
8 Riesengarnelen küchenfertig, entdarmt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brotscheiben im Ofen bei 180°C kurz rösten, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2

Die Tomate blanchieren, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch etwas flach drücken, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Lauch waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Das Öl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit dem Lauch darin ohne Bräunung ca. 5 Min. dünsten.

4

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Garnelen zugeben und darin bei geringer Temperatur gar ziehen lassen. Die Garnelen wieder aus dem Gemüse nehmen, die Brote auf vorgewärmte Teller verteilen, das Gemüse darauf verteilen und die Tomatenscheibe darauf legen, die Garnelen dekorativ darauf anrichten und mit den Basilikumblättern garniert servieren.