Garnelenschwänze mit Reis und Essblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelenschwänze mit Reis und EssblütenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Garnelenschwänze mit Reis und Essblüten

Rezept: Garnelenschwänze mit Reis und Essblüten
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Langkornreis
1 Zitrone Bio, Schalenabrieb und Saft
1 EL Butter
½ kleinere Honigmelone
70 g Pinienkerne
8 Riesengarnelen küchenfertig, entdarmt
1 EL Butterschmalz
150 ml Weißwein
Jetzt hier kaufen!1 Prise Safran
50 g Butter
Salz
Pfeffer weiß
Gänseblümchen zum Garnieren
Zitronenschale zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis waschen, in Butter andünsten und Schalenabrieb zugeben. Mit der doppelten Menge Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und im geschlossenen Topf ca. 20 Min. dünsten, dabei den Topf nicht öffnen.
2
Die Honigmelone entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 TL Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Safran zugeben, mit Wein aufgießen und alles etwas einköcheln lassen. Den Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelen darin bei milder Hitze von beiden Seiten Braten, kurz aus der Panne nehmen und der Länge nach bis zum Schwanz durchschneiden, aufklappen und mit der Schnittfläche nach unten wieder in die Pfanne geben, fertig braten, Pinienkernen und Melonenstücke zugeben, Weinsoße zugießen und die Butter in Stückchen unterrühren, mit Salz Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
3
Den Fertigen Reis fest in 4 Tassen oder Dariolförmchen drücken und auf vorgewärmte Teller stürzen. Die Garnelen mit der Soße dazu geben, den Reis mit etwas Zitronensaft beträufeln und alles mit Zitronenschale und Gänseblümchen garniert servieren.