Garnelensuppe mit Fenchel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelensuppe mit FenchelDurchschnittliche Bewertung: 41526

Garnelensuppe mit Fenchel

Garnelensuppe mit Fenchel
160
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Garnelen aus den Schalen lösen und die dunklen Darmfäden entfernen. Garnelenfleisch unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Garnelenschalen gründlich säubern. Zwiebeln schälen und grob hacken. Fenchelknollen putzen, waschen und trockentupfen. Äußere Blätter in kleine Stücke schneiden und  Fenchelherz für die Einlage in feine Streifen schneiden. Fenchelkraut fein hacken und die geschälte Knoblauchzehe ebenfalls fein hacken.

2

Garnelenschalen mit den Knoblauch-, Zwiebel- und Fenchelstücken dazugeben und in heißem Öl anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und den Fischfond dazugeben. Suppe etwa 20 Minuten kochen lassen und anschließend durch ein Sieb passieren. Schalotten schälen und fein hacken. Schalottenstückchen und Fenchelstreifen in der Butter glasig dünsten.

3

Geschälten Garnelen drei- bis viermal schräg einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend etwa 2 Minuten in Butter anschwitzen, ablöschen und mit Garnelenfond auffüllen. Die Suppe erhitzen und mit Salz, Pfeffer sowie 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Abschließend mit dem Pernod verfeinern. Zum Schluss das gehackte Fenchelkraut darübergeben und die Suppe heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die kleinen Fenchelknollen sind besonders zart und aromatisch.