Gascogner Apfeltorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gascogner ApfeltorteDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gascogner Apfeltorte

mit Blätterteig

Gascogner Apfeltorte
330
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Packung Blätterteig (TK) (450 g)
1 kg Äpfel
100 g Zucker
8 Gläser Armagnac
Mehl zum Ausrollen
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tiefkühlblätterteig nach Vorschrift auftauen lassen. Gewaschene Äpfel schälen und halbieren. Kerngehäuse heraus- und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Zuckern. Mit Armagnac begießen. Zugedeckt etwa 20 Minuten ziehen lassen.

2

Ein Drittel der Blätterteigscheiben übereinander legen. Zu einer runden Platte ausrollen, die im Durchmesser 4 cm größer ist als eine Springform. Auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech legen. Springformrand auch mit Mehl bestäuben. Auf den Teigboden legen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. (Backzeit: 15 bis 20 Minuten. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.)

3

Rausnehmen. Mit einem scharfen Messer den überstehenden Rand abschneiden. Auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise noch zwei Tortenplatten backen. Apfelscheiben mit dem ausgezogenen Saft zum Kochen bringen. In 5 Minuten gar ziehen lassen.

4

Auf einem Sieb abkühlen lassen. Die Hälfte dieser Menge auf die erste Teigplatte geben. Zweite Platte drauflegen. Restliche Apfelscheiben verteilen und die dritte Teigplatte drauflegen. Mit Puderzucker bestäuben.

5

Vor dem Servieren in 12 Stücke schneiden.