Gâteau basque Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gâteau basqueDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gâteau basque

Baskischer Kuchen

Rezept: Gâteau basque
650
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Teig
1 Ei
2 Eigelbe
200 g Zucker
180 g weiche Butter
etwas Zitronenabrieb
300 g Mehl
1 Prise Salz
Füllung
3 Eigelbe
5 gestr. EL Mehl
250 ml Milch
8 gestr. EL Zucker
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Ei und 1 Eigelb mit 200 Gramm Zucker schlagen. Die weiche Butter zufügen, ebenso die Zitronenschale. Nach und nach das Mehl und das Salz unterkneten. Den Teig 1 Stunde kühl stellen.

2

Währenddessen die Füllung zubereiten: Die Eigelbe in einen Topf geben und mit dem Mehl gut vermischen. Die Milch mit dem Zucker aufkochen, über die Eigelb-Mehl-Mischung gießen. Die Butter zufügen. Die Masse bei mittlerer Hitze zwei- bis dreimal aufkochen lassen. Kühl stellen.

3

Den Teig nach der Ruhezeit in zwei ungleich große Teile teilen. Den größeren Teil in eine Springform geben und am Rand hochziehen. Mit der abgekühlten Füllung bestreichen.

4

Aus dem kleineren Teil mit der Hand einen Deckel formen und auf die Füllung legen. Den Rand ringsum gut mit dem Deckel verbinden. Den Deckel mit dem restlichen Eigelb bestreichen und mit einer Gabel einstechen.

5

Bei 220° auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Kalt servieren.