Gazpacho Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GazpachoDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Gazpacho

Gazpacho
160
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
250 g Tomaten
Salatgurke (etwa 250g)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Becher saure Sahne (200 g)
2 Becher Joghurt
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 gestrichener TL Kräutersalz
Paprikapulver edelsüß
2 Messerspitzen weißer Pfeffer
Saft von 0,5-1 Zitronen nach Geschmack
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten gründlich waschen, vom grünen Stengelansatz befreien und halbieren. Die Gurke, wenn nötig, schälen und grob zerkleinern. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und halbieren.

2

Alles Gemüse mit den übrigen Zutaten von Sahne bis Zitronensaft in den Mixer füllen und feinmixen. Den Dill und den Schnittlauch feinschneiden und einen Teil unter die Suppe mischen. Mit Kräutersalz abschmecken.

 

3

Die kalte Suppe in Suppentassen verteilen und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Ihr Mixer für weniger als 1 l Füllmenge (3/4 des Gesamtvolumens) gebaut ist. die Suppe bitte in zwei Partien mixen und anschließend zusammenmischen. Wenn Sie im Zweifel sind, ob Salatgurken, die Sie gekauft haben, chemisch behandelt, also gespritzt worden sind, sollten Sie sie immer schälen.

Varianten: Diese schnelle Suppe können Sie je nach Markt- oder Gartenangebot variieren, zum Beispiel statt mit Gurke mit Zucchini (wird völlig problemlos vertragen im Gegensatz zur Gurke, die manchem "schwer im Magen" liegt), oder statt Joghurt Kefir verwenden oder statt saurer Sahne süße Sahne. Sie können auch nach Wunsch 0,5-1 geputzte, grob zerkleinerte Paprikaschote zufügen oder, falls vorhanden, wenig frische aromatische Kräuter mitmixen, zum Beispiel 1 kleinen Zweig Thymian. Majoran oder Rosmarin oder ein Salbeibiatt.