Gebackene Blutwurstradel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene BlutwurstradelDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Gebackene Blutwurstradel

auf Endivien-Apfel-Salat

Gebackene Blutwurstradel
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
für den Salat:
75 ml Gemüsebrühe
scharfer Senf
1 EL Rotweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL mildes Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Schalotte
1 EL Kerbel (geschnitten)
Äpfel
200 g Endiviensalatblatt (innere Blätter)
für die Blutwurstradel:
4 Blutwürste
100 g scharfer Senf
100 g doppelgriffiges Mehl
2 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brühe mit Senf, Essig und Öl mit einem Stahmixer aufschlagen und mit Salz, Pfeffer und Zucker herzhaft würzen.

2

Die Schalotte schälen, fein würfeln, 2 Min. in kochendes Wasser geben und dann abtropfen lassen. Die Schalottenwürfel mit den Kerbelblättchen in die Vinaigrette rühren.

3

Den Apfel schälen, entkernen, in breite Spalten schneiden und diese fein in die Marinade hoheln. Salatblätter gründlich waschen, abtropfen lassen und klein zupfen.

4

Für die Blutwurstradel die Blutwürste häuten und schräg in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit dem scharfen Senf rundherum einstreichen und in Mehl wenden.

5

Die Blutwurstradel in einer Pfanne im Öl bei geringer Hitze auf beiden Seiten anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6

Den Endiviensalat in der Marinade wenden, auf leicht vorgewärmten Tellern verteilen und die Blutwurstradel darauflegen.