Gebackene Eier auf Roggentoast mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Eier auf Roggentoast mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 41519

Gebackene Eier auf Roggentoast mit Spinat

Rezept: Gebackene Eier auf Roggentoast mit Spinat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg frischer Spinat
10 Bärlauchblätter
oder 3 Stück Frühlingszwiebeln
oder 1 kleines Bund Schnittlauch
8 Eier
50 ml Milch (1,5 % Fett)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
10 Kirschtomaten (halbiert)
Jodsalz und schwarzer Pffer aus der Mühle
4 Scheiben Roggentoast
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die dicken Stängel vom Spinat entfernen. Die Blätter je nach Verschmutzungsgrad 2-4-mal kalt waschen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen.

2

Anschließend in eine Sautierpfanne oder einen Topf geben und bei leichter Hitze abgedeckt in 3 Minuten zerfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in ein Sieb geben und erneut abtropfen lassen.

3

Den Bärlauch bzw. die Frühlingszwiebeln oder den Schnittlauch fein hacken. Die Brotscheiben toasten. Die Eier in einer Schüssel gut verquirlen, die Milch unterrühren, salzen und pfeffern.

4

Rapsöl in der Sautierpfanne oder in dem Topf erhitzen. Eier angießen, mit den gehackten Kräutern bestreuen und bei niedrigster Hitze stocken lassen. Kurz vor dem Ende der Garzeit die Tomaten darübergeben und zu Ende garen.

5

Toasts auf Teller geben, zunächst den Spinat, dann die Eier darüberlöffeln, etwas pfeffern und noch heiß servieren.