Gebackene Eier nach Schweizer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Eier nach Schweizer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Gebackene Eier nach Schweizer Art

Gebackene Eier nach Schweizer Art
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 EL Crème légère
4 große Eier
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
50 g Gruyère-Käse oder Emmentaler, gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Etwas Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen in jedes Souffle-Förmchen 2 Teelöffel Creme legere geben, je 2 Eier hineinschlagen, salzen und pfeffern und die Förmchen in die Backform setzen. Die Backform auf der mittleren Einschubleiste in den Ofen schieben und bis zur Hälfte der Förmchenhöhe kochendes Wasser in die Backform gießen

2

Die Eier 12 Minuten backen, sodass sie noch etwas weich und flüssig sind, oder 15 Minuten, wenn sie mehr stocken sollen. Beachten Sie in jedem  Fall, dass die Eier weitergaren, während sie aus dem Ofen genommen und serviert werden. In der Zwischenzeit den Grill auf höchste Stufe vorheizen.

3

Die Förmchen mit den gebackenen Eiern vorsichtig aus der Backform nehmen (Hände mit einem Tuch schützen) und auf das Backblech setzen.

4

Übrige Creme legere über die Eier löffeln, mit dem geriebenen Käse bestreuen und die Förmchen einige Minuten lang unter den Grill stellen, bis der Käse Blasen wirft. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie zwei Souffle-Förmchen (Ramequins, 6 cm Bodendurchmesser und 5 cm hoch), gefettet, sowie eine kleine Backform und ein Backblech.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.