Gebackene Folien-Maiskolben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Folien-MaiskolbenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Gebackene Folien-Maiskolben

mit Gemüsesauce

Rezept: Gebackene Folien-Maiskolben
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Maiskoblen
8 mittelgroße Maiskolben
3 EL Butter
Sauce
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Möhre
50 g Lauch
2 EL Butter
1 Glas Weißwein
Saft von 1/2 Zitronen
einige Zweige Petersilie, Kerbel und Estragon
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Maiskolben putzen, das heißt die Blätter und die Haare entfernen, die Kolben unter fließendem Wasser abwaschen
und gut trockentupfen. Ein entsprechend großes Stück Alufolie mit Butter bestreichen und die Maiskolben darauflegen.

2

Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Möhre putzen, waschen, eventuell schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen, halbieren und klein schneiden.

3

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter erhitzen und die Knoblauchzehen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Möhren und den Lauch dazugeben und mitschwitzen.

4

Den Weißwein und den Zitronensaft angießen. Die fein gehackten Kräuter unterziehen und das Gemüse mit Meersalz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Gemüsesauce über die Maiskolben geben, die Alufolie verschließen und
die Maiskolben im Backofen etwa 35 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Sehr gut schmecken frische Maiskolben auch nur mit etwas Butter gebraten und mit Pfeffer und wenig Salz gewürzt.