Gebackene Forelle mit Senf und Orangenzesten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Forelle mit Senf und OrangenzestenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gebackene Forelle mit Senf und Orangenzesten

Rezept: Gebackene Forelle mit Senf und Orangenzesten
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 PErsonen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 unbehandelte Orange
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Forellen à ca. 250 g
100 g körniger Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2
Vier Stücke Backpapier ausbreiten und die Mitte mit etwas Öl bepinseln. Die Forellen waschen und trocken tupfen.
3
Die Orange heiß waschen, trocken reiben und die Zesten abziehen. Mit dem Senf vermengen. Die Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils auf einer Seite dreimal einschneiden und die Schnitte mit dem Orangensenf füllen. Auf das Papier legen und das Backpapier über die Fische schlagen. Falten und gut verschließen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.