gebackene Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gebackene HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

gebackene Hähnchenkeulen

auf Cocktailtomaten und Pecorino

Rezept: gebackene Hähnchenkeulen
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und im Gelenk teilen. Die Knoblauchzehen andrücken. Die Schalotten schälen und ganz lassen bzw. größere halbieren, sodass alle Schalotten ungefähr gleich groß sind. Die Karotten schälen, der Länge nach halbieren und schräg in Stücke schneiden, die etwa der Größe der Schalotten entsprechen.

2

Den Backofen auf 210°C (Umluft) vorheizen. Den Grill dazuschalten. Knoblauch und Karotten mit dem Olivenöl, 1 guten Prise Meersalz sowie grob gemahlenem Pfeffer in den Bräter geben und gut mischen. Die Hähnchenkeulen mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse legen. Hähnchen und Gemüse im Ofen 25 bis 30 Minuten garen.

3

Die Tomaten waschen und halbieren. Den Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Tomaten und den Oregano zu den Hähnchenkeulen geben und mischen. Mit dem Pecorino gleichmäßig bestreuen und weitere 5 Minuten im Ofen garen. Herausnehmen und sofort servieren.