Gebackene Hähnchenrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene HähnchenrollenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gebackene Hähnchenrollen

Gebackene Hähnchenrollen
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
4 EL Öl
1 große Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 EL Mehl
125 ml Milch (1,5 % Fett)
125 ml Hühnerbrühe
1 großes Grillhähnchen das Fleisch gelöst und feingeschnitten, Haut und Knochen entfernt
25 g Parmesan
2 TL frische Blätter Thymian
25 g Paniermehl
2 Eier leicht geschlagen
13 Blätter Filoteig quer zerlassen
140 g Butter zusätzlich, zerlassen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einem Topf erhitzen; die Zwiebel bei schwacher Hitze 12 Minuten weich dünsten, gelegentlich umrühren. Die Hitze erhöhen und bei mittlerer Temperatur den Knoblauch zugeben. Unter ständigem Rühren 1 Minute dünsten. Nun das Mehl zufügen, nochmals 1 Minute kochen. Vom Herd nehmen. Nach und nach die Brühe und die Milch einrühren. Wieder auf den Herd stellen und stetig rühren, bis die Sauce aufkocht und eindickt. 1 Minute kochen, vom Herd nehmen. Hähnchenfleisch, Parmesan, Thymian, Paniermehl, Salz und Pfeffer zugeben. Abkühlen lassen, dann die Eier einrühren.

2

Den Backofen auf 220 °C (Gas 3-4) vorheizen. 3 Backbleche leicht einfetten.

3

Ein Filoteigblatt mit der kurzen Seite nach vorn auf die Arbeitsfläche legen (die restlichen Teigblätter währenddessen mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken). Mit der zerlassenen Butter einpinseln. Dann an das vordere Ende 1 gestrichenen EL der Hähnchenmischung setzen. Die Seiten einklappen und die Ränder mit Butter einstreichen; dann fest zu einer Rolle von 8 cm aufrollen. Auf ein Backblech legen. Die Oberseite mit Butter einpinseln. Mit den restlichen Teigblättern ebenso verfahren.

4

In der oberen Hälfte des Backofens 15 Minuten goldbraun backen. Heiß servieren.