Gebackene Hähnchenbrust mit Quitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Hähnchenbrust mit QuittenDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Gebackene Hähnchenbrust mit Quitten

Gebackene Hähnchenbrust mit Quitten
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 kleine, reife Quitten
2 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL gehackte Thymian
250 ml Hühnerfond
150 ml trockener Weißwein
200 g Schlagsahne
Thymianzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Quitten waschen, das Kerngehäuse herausstechen und die Quitten quer in nicht zu dicke Scheiben schneiden.
2
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. In eine Reine 1 EL Butter mit dem Olivenöl erhitzen, die Hähnchenbrustfilets hineingeben und von jeder Seite scharf anbraten, mit Thymian bestreuen und im Backofen in ca. 8 Minuten fertig garen. Zwischenzeitlich die Quittenscheiben in der restlicher Butter von beiden Seiten 5 - 10 Minuten weich braten und warm halten. Gleichzeitig den Fond und den Wein in einer Kasserolle auf die Hälfte reduzieren lassen, die Sahne nach und nach eingießen und wiederum auf die Hälfte (ca. 200 ml) reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren etwas Sauce in eine Schale geben und die Hähnchenbrustfilets mit den Quittenringen darüber anrichten. Mit den Thymianzweigen garnieren und die restliche Sauce dazu reichen.