Gebackene Hires Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene HiresDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gebackene Hires

mit Dörrobst

Gebackene Hires
40 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
100 g getrocknete Äpfel
100 g getrocknete Aprikosen
150 g getrocknete Pflaumen (ohne Stein)
4 cl Zwetschgenwasser
Saft von 1/2 Zitronen
Saft von 1/2 Orangen
1 l Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
¼ TL Salz
1 EL Zucker
200 g Hirse
4 Eigelbe
4 Eiweiß
100 g Zucker
Für die Form
Butter
Zum Besieben
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Früchte würfeln und in eine Schüssel geben. Das Zwetschgenwasser mit dem Zitronen- und Orangensaft vermischen und über die Fruchtstücke träufeln. Zugedecken und 30 bis 60 Minuten durchziehen lassen. Milch mit der längs aufgeschnittenen Vanilleschote auf dem Herd erhitzen. Das Salz und 1 Esslöffel Zucker hinzufügen. Einmal aufkochen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen und das Mark in die Milch abstreifen.

2

Die Hirse untermischen. Die Hitze verringern und die Hirse in etwa 20 Minuten zu einem dicken Brei einkochen lassen. Etwas erkalten lassen.

3

Die Eigelbe nacheinander untermischen, dann das Dörrobst samt Flüssigkeit hinzufügen. Die Eiweiße steif schlagen, 100 g Zucker dazugeben und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entsteht. Zunächst 1/3 davon unter den Hirsebrei ziehen, dann den großen Rest vorsichtig unterheben, damit die Masse möglichst wenig an Volumen verliert.

4

Eine Auflaufform von etwa 2 Liter Inhalt mit reichlich Butter eifnetten. Die Mischung hineingeben und glattstreichen. Den Auflauf im auf 180° vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene etwa 20 Minuten backen. Die Hitze etwas erhöhen und weitere 25-30 Minuten garen, bis die Oberfläche knusprig braun und der Auflauf gar ist.