Gebackene Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Gebackene Jakobsmuscheln

Rezept: Gebackene Jakobsmuscheln
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Jakobsmuscheln
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
350 g Vollkorn- Conchiglie
1 Zwiebel (gehackt)
150 ml Fischfond
Salz
Pfeffer
Saft von 2 Zitronen
150 g Creme double
250 g Emmentaler (gerieben)
frisches Brot (zum Servieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muscheln öffnen, das Fleisch von den schwarzen Teilen und den Bärten befreien.
Das weiße Fleisch und den orangefarbenen Corail vorsichtig mit einem kurzen, kräftigen Messer aus den Schalen lösen.

2

Die Schalen gründlich waschen und trocken tupfen. Dann auf ein Backblech legen, leicht mit 2 Esslöffeln Olivenöl beträufeln und beiseitesteilen.

3

Inzwischen leicht gesalzenes Wasser mit dem restlichen Olivenöl in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Die Conchiglie darin garen, bis sie al dente sind. Abgießen und etwa 2 Esslöffel Pasta in jede Muschelschale geben.

4

Muscheln, Zwiebel und Fond in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit Alufolie abdecken und 8 Minuten im Ofen backen.

5

Die Form aus dem Ofen nehmen, die Alufolie entfernen und die Muscheln mit einem Schaumlöffel auf die Schalen verteilen.
Je 1 Esslöffel Garsud in jede Schale geben, mit Zitronensaft beträufeln und etwas Creme double und Käse darübergeben.
Die Ofentemperatur auf 230°C erhöhen.

6

Die Muscheln 4 Minuten im Ofen überbacken.
Mit frischem Brot servieren.