Gebackene Linsenzigarre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene LinsenzigarreDurchschnittliche Bewertung: 41528

Gebackene Linsenzigarre

mit Rinderhackfleisch und Kräuterschmand

Gebackene Linsenzigarre
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 rote Paprikaschote in kleine Würfel geschnitten
2 Möhren
4 EL Butter
150 g Beluga-Linsen
500 ml Fleischbrühe
500 g Rinderhackfleisch
3 EL Öl
rote Chilischote fein gehackt
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Bund Kräuter
4 Strudelteigblätter
1 Eiweiß
4 EL Schmand
1 Spritzer Aceto balsamico bianco
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Schalotten, die Paprika und die Möhren in 1 El Butter anschwitzen.

Dann die Linsen dazugeben, kurz mitdünsten und die Brühe angießen. Die Linsen etwa 12 Minuten bissfest garen und abkühlen lassen.

2

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch in dem Öl scharf anbraten und mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Petersilie unter die Linsenmasse heben und abschmecken.

3

Die Strudelteigblätter ausbreiten und mit dem Eiweiß bestreichen. Auf jedes Blatt ein Viertel der Füllung streifenförmig in die Mitte geben, zu Zigarren rollen und an den Enden mit den Fingern zusammendrücken. Mit 3 El zerlassener Butter bestreichen und im Backofen etwa 12 Minuten goldgelb backen.

4

Für den Dip den Schmand mit den restlichen gehackten Kräutern sowie Balsamico, Salz und Pfeffer würzen und zu den gebackenen Zigarren reichen.