Gebackene Markknochen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gebackene MarkknochenDurchschnittliche Bewertung: 41535

Gebackene Markknochen

Gebackene Markknochen
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
14 Stück Markknochen
Salz
scharfer Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Markknochen in einen Bräter legen. Im Ofen 25-30 Minuten rösten, bis sie durch und durch richtig heiß sind. (Einen Knochen mit einem Löffel prüfen.)

2

Mit etwas Salz bestreuen und das Mark auslöffeln oder auf geröstetes, gebuttertes Brot streichen. Etwas Senf schmeckt gut dazu.

Zusätzlicher Tipp

Innerhalb der Röhrenknochen sitzt das Mark, und das ist eine wahre Delikatesse, ob es nun gebacken und ausgelöffelt wird oder als kleine Scheibe auf kurz gebratenem Fleisch anstelle einer Sauce serviert wird. Dies ist eine außergewöhnliche Vorspeise und sie ist auch für absolute Neulinge in der Küche ganz leicht herzustellen. Die Knochen werden im Ofen gebacken und dann wird das Mark mit einem Löffel verzehrt. Etwas Salz dazu, vielleicht Senf, auf jeden Fall aber geröstetes Landbrot oder knuspriges Baguette.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Danke für das Rezept. Hatte Markknochen gekauft, wusste aber gar nicht genau wie zubereiten. Hatte dann die Temperatur ein bisschen höher wegen den Bratkartoffeln, die gleichzeitig rösteten. Dies machte den Markknochen aber gar nichts aus, und sie wurden wunderbar. Machte eine kleine Vinaigrette dazu (Senf, Zitrone, Öl und feingehackte Zwiebeln). Kombinierte sich sehr gut.

Schlagwörter