Gebackene Mini-Blut- und Leberwurst Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Mini-Blut- und LeberwurstDurchschnittliche Bewertung: 31516

Gebackene Mini-Blut- und Leberwurst

mit Apfel-Chutney

Rezept: Gebackene Mini-Blut- und Leberwurst
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
Die Äpfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die
Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Die Chilischotenhälfte entkernen und waschen.

2

Den braunen Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren und die Zwiebel -Knoblauch- und Apfelwürfel darin andünsten. Mit dem Wein, dem Apfelsaft und dem Essig ablöschen und das Lorbeerblatt, den Sternanis, die Zimtstange und die Chilischote dazugeben. Das Chutney mit Salz und Pfeffer würzen und sirupartig einkochen lassen. Dann die
ganzen Gewürze wieder entfernen und das Chutney abkühlen lassen .

3

Die Blut- und Leberwürste pellen und in Scheiben schneiden. Die
Hälfte des Mehls mit der Speisestärke, den Eigelben und etwas Salz
in einer Schüssel mischen und unter Rühren so viel eiskaltes Wasser
dazugießen, bis ein glatter Teig entsteht. Das restliche Mehl in einen
tiefen Teller geben.

4

Das Öl in einer Pfanne erhitzen . Die Blut- und Leberwurstscheiben zuerst im Mehl wenden und dann durch den Backteig ziehen . Im Öl auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.

5

Den Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Den Essig mit etwas Salz, Pfeffer und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren
und den Salat damit marinieren .

6

Das Apfel-Chutney auf Teller verteilen, Blut- und Leberwürste darauf
anrichten und mit dem Feldsalat garnieren.