Gebackene Nudelnester Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene NudelnesterDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Gebackene Nudelnester

Gebackene Nudelnester
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Spaghetti
5 mittelgroße Tomaten
250 g Mozzarella
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 Eier
200 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Muskat
25 g Butter
1 EL getrocknete Kräuter der Provence
1 Töpfen Basilikum
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Spaghetti in kochendem Salzwasser bißfest kochen. Tomaten und Mozzarella in gleich viel dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Eier, Sahne, Knoblauch und Zwiebeln verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat ordentlich würzen. Spaghetti in eine Rührschüssel geben, 3/4 der Sahne auf die Spaghetti gießen, gut vermischen und mit Hilfe einer Gabel und eines Eßlöffels zu Körbchen drehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Restliche Sahne in die Nudelnester gießen. Je eine getrocknete Tomatenscheibe und eine Mozzarellascheibe auf die Nester setzen. Die restlichen Tomatenscheiben auf das Backblech legen. Butterflöckchen auf dem Mozzarella verteilen. Mit getrockneten Kräutern der Provence bestreuen. Die Nudelkörbchen 20 Minuten überbacken. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Nudelkörbchen mit den Basilikumblättchen garnieren, mit Pfeffer bestreuen und servieren.