Gebackene Paprika mit Sardellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Paprika mit SardellenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Gebackene Paprika mit Sardellen

Rezept: Gebackene Paprika mit Sardellen
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 gelbe Paprikaschoten
3 rote Paprikaschoten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl extra vergine
Salz
Pfeffer
12 längs halbierte Sardellenfilets
3 Knoblauchzehen
30 g frische Basilikumblatt
1 EL abgespülte Kapern
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl extra vergine zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180°C (Gas 2) vorheizen. Paprikaschoten längs halbieren und große vierteln. Stiel nicht abschneiden. Kerne und weiße Häutchen entfernen. Etwas Öl in eine Auflaufform träufeln und Paprikaschoten mit der Hautseite nach unten darauf verteilen. Salzen und pfeffern. In die Paprikastücke je 1/2 Sardellenfilet, einige Knoblauchscheiben und 1 grob zerkleinertes Basilikumblatt geben. Kapern auf die Schoten verteilen. Mit restlichem Öl beträufeln.

2

Paprika, mit Alufolie bedeckt, 20 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 25-30 Minuten backen, bis die Paprika weich ist. Mit etwas Olivenöl beträufeln, restliche zerkleinerte Basilikumblätter darüber streuen und heiß oder zimmerwarm servieren.