Gebackene Paprikakeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene PaprikakeulenDurchschnittliche Bewertung: 3.41516

Gebackene Paprikakeulen

Gebackene Paprikakeulen
50 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 frische Chilischoten
2 Zitronen ausgepresst
1 TL Paprikapulver
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1,2 kg Hähnchenkeule
Salz
4 Knoblauchzehen
4 kleine Zwiebeln
4 rote Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Chilischoten waschen und der Länge nach halbieren. Stielansätze und die weißen Kerne herausschneiden. Chilischoten sehr fein hacken.
3
Den Zitronensaft, die gehackte Chilischoten, das Paprikapulver und das Olivenöl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Pfeffer kräftig würzen. Die Hähnchenteile mit der Marinade begießen und ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Zwischendurch die Hähnchenteile einmal wenden.
4
Die marinierte Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, abtropfen und ringsherum salzen und zusammen mit der Hälfte der Marinade in eine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten knusprig braten. Zwischendurch die Hähnchenteile mit der restlichen Marinade begießen. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen und die Zwiebeln abziehen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln vierteln. Die Paprikas waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Die letzten 25 Minuten zugeben. Alles heiß servieren.