Gebackene Perlhuhnbrüstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene PerlhuhnbrüstchenDurchschnittliche Bewertung: 31519

Gebackene Perlhuhnbrüstchen

in Kokospanade mit gegrillter Mango und Ingwer-Chili-Vinaigrette

Gebackene Perlhuhnbrüstchen
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen und klein würfeln. Die Chilischote halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotte und Chili im heißen Sesamöl andünsten, dann mit Zitronensaft und Reisessig ablöschen, den Zucker hinzufügen und alles etwas einkochen. ANschließend abkühlen lassen. Den Ingwer in Streifen schneiden und daruntermischen.

 

2

Nun die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in dem mit dem Curry vermischten Mehl wenden, durch das verquirlte Ei ziehen und in den Kokosflocken panieren. Den Ofen auf 130°C vorheizen.

3

Etwa 80 ml Erdnussöl erhitzen und die panierten Perlhuhnbrüste darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgewärmten Ofen etwa 10 Minuten nachziehen lassen. In der Zwischenzeit die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, mit dem restlichen Erdnussöl bepinseln und mit der Schnittfläche nach unten auf dem heißen Grill oder in einer Grillpfanne etwa 4 Minuten braten.

4

Zum Schluss das Olivenöl mit der abgekühlten Zitronensaft- Essig-Mischung verquirlen. Die grob gehackten Erdnüsse, die Zitronenverbenblätter und die Sojasauce hinzufügen und mischen.

Die gebackenen Perlhuhnbrüstchen mit den gegrillten Mangohälften anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.