Gebackene Seezunge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene SeezungeDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Gebackene Seezunge

mit Kräuterbutter

Gebackene Seezunge
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Fisch
4 küchenfertige Seezungen (à 250 g)
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Weizenmehl
2 Eier (Größe M)
150 g Semmelbrösel
4 EL Speiseöl
60 g Butter
Kräuterbutter
200 g Butter
3 EL Weizenmehl
2 Eigelbe
2 Bund Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Majoran, Basilikum, Thymian)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Seezungen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und auf einer Seite entlang der Mittelgräte aufschneiden. Filets auf dieser Seite nach außen klappen.

2

Seezungen mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.

3

Eier verschlagen, Seezungen zunächst darin, dann in Semmelbrösel wenden und gut andrücken.

4

Öl und Butter in der Pfanne erhitzen, Seezungen darin bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten braten.

5

Für die Kräuterbutter Butter mit Mehl und Eigelb vermengen. Kräuter unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, fein hacken, unter die Butter rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Kräuterbutter in die Fischöffnungen geben und kurz im Backofen überbacken. 

Zusätzlicher Tipp

Mit Sahne überbackenes Kartoffelpüree dazu reichen.