Gebackene Seezungenfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene SeezungenfiletsDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gebackene Seezungenfilets

mit Tomaten-Zwiebel-Sauce

Rezept: Gebackene Seezungenfilets
35 min.
Zubereitung
44 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden. Dann die Knoblauchzehe schälen und fein hacken, den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls hacken.

2

Daraufhin in einem Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin weich und hellgelb dünsten. Dann den Peperonclno beifügen, kurz mitdünsten, die Tomaten dazugeben und alles leicht salzen. Im offenen Topf so lange einkochen lassen, bis sich das Öl von den Tomaten scheidet.

3

Inzwischen die Kapern kurz kalt abspülen und grob hacken, das Basilikum fein hacken. Beides am Schluss unter die eingekochte Tomatensauce mischen und diese pikant mit Salz und wenn nötig Pfeffer nachwürzen.

4

Schließlich den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Eine kleinere Gratinform mit Olivenöl einfetten und auf dem Boden 2 Esslöffel Tomatensauce ausstreichen.

5

Anschließend die Fischfilets kurz kalt spülen und mit Küchenpapier gründlich trockentupfen. Jedes Filet beidseitig mit wenig Sauce bestreichen, dann so falten, dass die Silberhaut nach innen zu liegen kommt. In die Form legen und die restliche Sauce darüber verteilen.

6

Die Seezungenfilets in der Mitte des 230 Grad heißen Ofens 9 Minuten backen. Sehr heiß servieren.