Gebackene Zucchiniblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene ZucchiniblütenDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Gebackene Zucchiniblüten

auf Pfannengemüse

Gebackene Zucchiniblüten
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für das Pfannengemüse die Paprikaschote waschen, putzen und das Fruchtfleisch in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Tomaten häuten, entkernen und in Viertel schneiden. Die Perlzwiebeln abziehen.

2

Nun Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Perlzwiebeln darin anschwitzen. Paprikastücke dazugeben und etwas mitbraten lassen. Knoblauch hinzufügen und die Tomaten unterschwenken. Von der Kochstelle nehmen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Balsamico herzhaft würzen. Die Oliven hinzufügen und zugedeckt zur Seite stellen.

3

Für die Zucchiniblüten Mehl, Speisestärke, Olivenöl, Eiswasser, etwas Salz und Pfeffer zu einem Ausbackteig vermischen und glatt rühren.

4

Die Zucchiniblüten der Länge nach halbieren, den Blütenstempel entfernen und das Fruchtfleisch blättrig einschneiden. Öl in einer Fritteuse oder einer hohen Pfanne auf 170 °C erhitzen. Die Zucchiniblüten leicht mit Mehl bestäuben, in den Ausbackteig tauchen und im heißen Öl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

5

Zum Anrichten Rucola waschen und putzen. Das lauwarme Pfannengemüse auf vier Teller verteilen, mit Rucola und Basilikum ausgarnieren und die frittierten Zucchiniblüten darauflegen. Mit Parmesan bestreuen.

Zusätzlicher Tipp