gebackene Zwiebelringe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gebackene ZwiebelringeDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

gebackene Zwiebelringe

(Grundrezept)

gebackene Zwiebelringe
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Zwiebeln
Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
einige EL Milch
reichlich Bratfett zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebeln schälen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, die dann in Ringe zerfallen. 

2

Dann das Mehl mit dem Salz, dem Ei und der Milch zu einem glatten, nicht zu dünnen Teig verrühren.

Das Fett in der Fritteuse oder in einem Frittiertopf erhitzen. Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn Sie ein kleines Würfelchen Weißbrot ins Fett geben und das Weißbrot sofort braun wird.

3

Anschließend die Zwiebelringe nacheinander in den Ausbackteig tauchen und nacheinander im heißen Fett knusprig braun backen.

Die garen Zwiebelringe aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Vor dem Servieren ganz nach Belieben noch etwas nachsalzen oder mit Paprikapulver bestäuben.