Gebackener Chicorée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener ChicoréeDurchschnittliche Bewertung: 51513

Gebackener Chicorée

mit Chilibrie überbacken auf Blattspinat

Gebackener Chicorée
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
100 g Gemüse in Streifen, von 1/2 Karotte, 1/2 Stange Lauch, 1/2 Zucchini
Bei Amazon kaufen20 ml Rapsöl
5 Stück Chicorée
Hier bei Amazon kaufen!50 g Rohrzucker
15 g Honig
500 ml Gemüsebrühe
150 g Chilibrie
500 g Blattspinat oder junge Blätter vom Guten Heinrich
100 g Zwiebelwürfel
50 g Margarine
5 EL Knoblauchöl
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lauch längs halbieren und in 2 bis 3 gleich lange Stücke schneiden. Daraus 4 bis 5 cm lange feine Streifen schneiden. Karotte und Zucchini mit einer Aufschnittmaschine 1 bis 2 mm dick längs aufschneiden. Je nach Länge eventuell in der Mitte halbieren und in feine Streifen schneiden.

2

Die Gemüsestreifen im kochenden Salzwasser in Minutenabstand nach und nach blanchieren. Anschließend im Eiswasser abschrecken. Auf einem mit Rapsöl geölten Blech (am besten mit Rand) gleichmäßig verteilen.

3

Chicorée vierteln, den Strunk entfernen und nebeneinander auf die Gemüsestreifen legen. Zucker, Salz, Pfeffer und Honig auf dem Chicorée verteilen und mit der Brühe auffüllen. Bei 160°C 20 Minuten bei Heißluft backen.

4

Anschließend Chilibrie mit einer Aufschnittmaschine 2 mm dick aufschneiden, auf dem Chicorée verteilen und 2 bis 5 Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt und eine schöne goldbraune Kruste entsteht.

5

In der Zwischenzeit Blattspinat oder Guter Heinrich waschen und blanchieren. In einer Sauteuse oder hohen Pfanne mit feinen Zwiebelwürfeln in Margarine und Knoblauchöl anschwitzen. Mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat würzen.

6

Zum Anrichten Spinat oder Guten Heinrich in die Mitte vom Teller legen und den Chicorée darum verteilen. Mit Kirschtomaten, frischen Kräutern und Blüten garnieren.