Gebackener Fisch auf italienische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Fisch auf italienische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Gebackener Fisch auf italienische Art

Gebackener Fisch auf italienische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprikaschoten
700 g festkochende Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
2 Schalotten
4 EL schwarze, entsteinte Oliven
4 Sardellenfilets in Öl eingelegt
1 EL Kapern Glas
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Oregano
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Brassen küchenfertig, à ca. 400 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und mit der Wölbung nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen so lange rösten, bis die Haut schwarz wird und anfängt Blasen zu werfen.
3
Die Paprika herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch belegen, kurz ruhen lassen, häuten und in schmale Streifen schneiden.
4
Die Kartoffeln schälen, waschen, in schmale Scheiben schneiden, in einen oder 4 kleine gefetteten Bräter legen und im Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten braten.
5
Zwischenzeitlich den Knoblauch abziehen und in schmale Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen, in Ringe schneiden und mit den Paprikastreifen, Knoblauch, Oliven, gehackten Sardellen, Kapern, Kräutern und Öl mischen, salzen und pfeffern.
6
Die Fische waschen, trocken tupfen, innen salzen und pfeffern, auf den Kartoffelscheiben legen und mit der Paprikamischung bedecken. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten zu Ende garen. Herausnehmen und sofort servieren.