Gebackener Fisch in süß-saurer Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Fisch in süß-saurer SauceDurchschnittliche Bewertung: 51512

Gebackener Fisch in süß-saurer Sauce

Fried Fish with Sweet Sour Sauce

Rezept: Gebackener Fisch in süß-saurer Sauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
500 g Fischfilet
1 EL Mehl
Cocktail-Frucht
Marinade für den Fisch
2 EL Helle Sojasauce
Streuwürze
1 Prise Pfeffer
Zutaten für den Teig
3 EL Mehl
1 EL Maisstärke
Backpulver
je 1 Prise Salz, Pfeffer
Streuwürze
1-2 EL kaltes Wasser
1 EL Schweinefett
Zutaten für die Sauce
1/8 Tasse weißer Essig
3 EL Zucker
1 EL Tomatenketchup
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL dunkle Sojasauce
1 Prise Salz
Streuwürze
1 EL Öl
feingehackte Knoblauchzehe
2 TL Maisstärke mit kaltem Wasser angerührt
Hühnerbouillon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Marinade mischen. Den Fisch allseitig damit einreiben. Mit dem Mehl bestäuben. Stehen lassen.

2

Das Mehl für den Teig, Maisstärke und Backpulver sieben. Alle anderen Teigzutaten zugeben, gründlich mischen. Den Fisch darin wenden, etwas abstreifen.

3

Das Öl stark erhitzen. Den Fisch im Teig hineingeben. 5 Minuten vom Feuer nehmen. Wieder auf das Feuer geben und goldbraun backen. Aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen.

4

Den Eßlöffel Öl für die Sauce erhitzen. Alle Saucen-Zutaten, mit Ausnahme der Maisstärke und der Cocktailfrüchte, zufügen und unter langsamem Rühren aufkochen lassen. Mit der Maisstärke andicken.

5

Die Früchte zugeben und 1/2 Teelöffel Öl beifügen. Die Sauce über den angerichteten Fisch geben. Heiß servieren.