Gebackener Fisch mit Tomaten und Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Fisch mit Tomaten und SpargelDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Gebackener Fisch mit Tomaten und Spargel

Gebackener Fisch mit Tomaten und Spargel
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungenfilets waschen und trocken tupfen. Die Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren oder vierteln. Den Spargel waschen, das untere Drittel der Stangen mit einem Sparschäler schälen und die holzigen Enden entfernen. Im kochenden Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gegebenenfalls die Stangen halbieren.

2

Die Zitrone waschen und mit einem Zestenreißer feine Zesten aus der Schale ziehen, diese fein hacken. Aus der Zitrone 6 schöne Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken, mit den gehackten Zitronenzesten mischen und mittig auf 4 große Stücke Alufolie streuen. Je 1 TL Butter zugeben und die Fischfilets zusammen mit den Tomaten, dem Spargel und den Zitronenscheiben darauf geben.

3

Mit Öl beträufeln, den Dill waschen u, trocken schütteln und dazu zupfen, leicht salzen und pfeffern und die Alufolie zu Päckchen verschließen. Auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Kartoffeln, Salat oder Reis dazu reichen.