Gebackener Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gebackener Kabeljau

Rezept: Gebackener Kabeljau
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g frisches Kabeljaufilet
500 ml Milch
2 EL Mehl
2 EL Butter und Butter zum Einfetten
Salz
2 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Tomatenmark
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
4 Frühlingszwiebeln
2 EL Schnittlauchröllchen
3 EL entkernte schwarze Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kabeljaufilet waschen, trocken tupfen, eventuell halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200° vorheizen. Eine kleinere Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in breite Ringe schneiden. Oliven in schmale Ringe schneiden.
2
Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl nach und nach dazu stäuben und so lange rühren bis die Butter das gesamte Mehl aufgesogen hat. Unter Rühren etwas von der Milch angießen, dann nach und nach die gesamte Milch unter Rühren dazugeben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 1 Min. unter Rühren köcheln lassen, bis die Sauce schön dick ist. Den Topf von der Herdplatte ziehen und das Tomatenmark und die Paprika unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Kabeljaufilets nebeneinander in die Auflaufform legen, mit den Frühlingszwiebeln und den Oliven bestreuen und mit der Sauce bedecken. Im heißen Backofen in ca. 20 Min. goldgelb backen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren. Dazu passt frisches Baguette.