Gebackener Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Gebackener Kabeljau

in Wodkateig mit Limettencreme

Gebackener Kabeljau
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g Kabeljaufilet
Chiliflocken
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
2 EL Mehl
1 Schuss kalter Wodka
Butterschmalz zum Backen
4 EL Crème fraîche
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette (Saft und abgeriebene Schale)
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kabeljaufilet waschen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Gräten entfernen. Das Filet in daumengroße Stücke schneiden.
Für den Teig die Chiliflocken, die Stärke, das Mehl, 1 Prise Salz, 5 EL kaltes Wasser und den Wodka sämig verrühren.
Ist der Teig zu flüssig, noch etwas Stärke und Mehl Im Verhältnis 1:1 unterrühren.
Ist der Teig zu zäh, noch etwas kaltes Wasser oder Wodka unterrühren.

2

Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen.
Die Kabeljaustücke durch den Teig ziehen und im heißen Butterschmalz hell und knusprig ausbacken.

3

Den Kabeljau auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Die Crème fraîche mit Limettensaft und -schale sowie 1 Prise Salz verrühren.
Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in etwa 2 cm lange Röllchen schneiden.
Den Kabeljau zum Servieren auf eine Platte geben, mit der Crème fraîche beträufeln und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.