Gebackener Karpfen mit Wein-Tomaten-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Karpfen mit Wein-Tomaten-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Gebackener Karpfen mit Wein-Tomaten-Soße

Gebackener Karpfen mit Wein-Tomaten-Soße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Karpfen küchenfertig, 1,2-1,5 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 unbehandelte Zitrone
1 Bund Petersilie
2 Zweige Zitronenthymian
1 Bund Suppengemüse
1 Zwiebel
400 g festkochende Kartoffeln
2 Fleischtomaten
40 g Butter
¼ l trockener Weißwein
0,13 l Fischfond
geschnittene Kräuter zum Servieren (z. B. Petersilie, Basilikum)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Karpfen waschen und trocken tupfen. Mit Pfeffer und Salz einreiben. Die Zitronen auspressen und den Fisch innen und außen mit dem Saft beträufeln. In die Bauchhöhle jeweils die Hälfte von der Petersilie und dem Zitronenthymian stecken. Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Suppengemüse und die Zwiebel putzen und alles klein schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten kurz überbrühen, abschrecken, häuten und das Fruchtfleisch würfeln.
2
Das Suppengemüse und die Zwiebeln in 30 g zerlassener Butter im Bräter andünsten. Die Kartoffeln dazugeben und kurz anbraten. Salzen, pfeffern und mit Wein und Fischfon ablöschen. Die Tomaten hineingeben, den Karpfen dazugeben und mit der restliche Butter belegen. Im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten garen lassen und den Karpfen dabei immer wieder mit dem Fond begießen. Bei Bedarf mit Alufolie bedecken, damit er nicht zu stark bräunt. Der Karpfen ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt. Den Gemüsefond abschmecken und den Karpfen mit Kräutern bestreut servieren.