Gebackener Kochsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener KochsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Gebackener Kochsalat

mit Paradeisern und Sauce Tartare

Rezept: Gebackener Kochsalat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Gebackener Kochsalat
4 Herzen Romana oder Lattichsalat
Salz
Pfeffer
1 Zitrone
50 g griffiges Mehl (Dunstmehl)
2 Eier (Größe M)
50 g Haferkleie
Bei Amazon kaufen300 g Rapsöl zum Backen
Paradeiser
2 reife Tomaten
Salz
Pfeffer
1 EL Sherryessig
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Sauce Tartare
1 TL Senf
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Bei Amazon kaufen1 l Rapsöl
100 g Essiggurke
30 g Kapern
2 Sardellenfilets
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Worcestersauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce Tartare

Eigelb mit Senf und Weißweinessig verrühren, Öl langsam einrühren und die entstandene Mayonnaise mit klein geschnittenen Essiggurken, gehackten Kapern, Sardellen und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.

2

Paradeiser in kochendem Wasser kurz überbrühen, in Eiswasser abschrecken, Haut abziehen, Paradeiser in Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Paradeiser mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Sherryessig und Olivenöl marinieren.

3

Kochsalat waschen und gut abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone marinieren. Salatherzen in Mehl. verquirltem Ei und Haferkleie panieren und langsam in heißem Öl knusprig backen. Mit Sauce Tatar und Paradeisern anrichten.