Gebackener Oktopus mit Kartoffeln und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Oktopus mit Kartoffeln und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81541

Gebackener Oktopus mit Kartoffeln und Zwiebeln

Gebackener Oktopus mit Kartoffeln und Zwiebeln
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600 g festkochende Kartoffeln
1 Zweig Rosmarin
2 Stängel Thymian
600 g Oktopus küchenfertig,
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
250 ml trockener Weißwein
150 ml Fischfond
100 ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, die Zwiebeln der Länge nach vierteln und den Knoblauch fein hacken. Die Kartoffeln waschen und ebenfalls vierteln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Oktopus ebenfalls waschen und trocken tupfen. 

2

In einem Bräter das Öl erhitzen und den Knoblauch darin glasig schwitzen. Die Kartoffeln, Zwiebeln und Kräuter zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Den Oktopus auf das Gemüse legen, mit dem Fond begießen, alles salzen und pfeffern und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten schmoren lassen. Dabei immer wieder mit der Flüssigkeit beträufen. Den fertigen Oktopus aus den Ofen nehmen, noch einmal abschmecken und servieren.