Gebackener Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener RicottaDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gebackener Ricotta

mit lauwarmem Antipasti-Gemüse

Gebackener Ricotta
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
250 g Ricotta
4 EL Öl
1 Fenchelknolle
1 gelbe Paprikaschote
2 Zucchini
150 g Austernpilz
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 TL Fenchelsamen
Salz
3 EL. Aceto balsamico
1 EL Zitronensaft
1 TL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Ricotta in eine kleine ofenfeste Form stürzen.

Mit 1 EL Öl bepinseln und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (obere Mittel geben).

2

Inzwischen Gemüse putzen und waschen. Fenchel in lange Streifen, Paprika in grobe Stücke und Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Pilze grob zerkleinern.

Kräuter waschen, trocken tupfen, Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und Nadeln fein hacken. Fenchelsamen mit 0,5 TL Salz in einem Mörser fein zermahlen.

3

1 EL ÖL, Rosmarin und 0,5 TL Salz in einer Schüssel verrühren. Paprika darin wenden, sodass sie von allen Seiten mit Öl bedeckt sind.

Auf ein Viertel eines mit Backpapier belegten Backblechs geben. Wieder 1 EL ÖL in die Schüssel geben, Fenchelsamen hinzugeben, Fenchel darin wenden. Auf ein weiteres Viertel des Backblechs geben.

4

1 EL ÖL in die Schüssel geben, Zucchini darin wenden, auf dem dritten Viertel des Backblechs verteilen.

Das Backblech nach 20 Minuten zum Ricotta in den vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten backen.

5

Gemüse vorsichtig wenden. Pilze im restlichen Öl in der Schüssel wenden, auf das übrige Viertel des Blechs geben.

Gemüse nochmals 10 Minuten mit dem Ricotta backen, aus dem Ofen nehmen. Zucchini mit Essig, Pilze mit Zitronensaft beträufeln.

6

Ricotta nach 45-50 Minuten Backzeit (er sollte eine leichte goldgelbe Kruste haben) aus dem Backofen nehmen, sofort mit Honig beträufeln. Ricotta mit Thymian bestreuen, mit dem lauwarmen Gemüse servieren.