Gebackener Vanillepfirsich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener VanillepfirsichDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Gebackener Vanillepfirsich

mit Moscato-Sabayon

Gebackener Vanillepfirsich
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sabayon
2 Eigelbe
2 EL Zucker
125 ml Moscato (oder ersatzweise Apfelsaft)
75 ml Sahne
Pfirsiche
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
4 Pfirsiche
4 TL Zucker
4 EL Moscato (oder ersatzweise Apfelsaft)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Sabayon Eigelbe, Zucker und Moscato in eine Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad so lange aufschlagen, bis die Masse schaumig ist und cremig bindet. Vom heissen Wasserbad nehmen und sofort in ein eiskaltes Wasserbad stellen. Das Sabayon so lange weiterschlagen, bis es vollständig ausgekühlt ist. Den Rahm steif schlagen und darunter ziehen. Das Sabayon mindestens 1/2 Stunde kühl stellen.

2

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 4 grosse Stücke Backpapier oder Alufolie grosszügig mit Butter bestreichen. Die Vanilleschoten halbieren und der Länge nach aufschneiden.

3

Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Jeden Pfirsich halbieren und den Stein entfernen. Jeweils 1 Pfirsichhälfte mit der Höhlung nach oben auf ein Stück Folie setzen 1/2 aufgeschlitzte Vanilleschote, 1 Teelöffel Zucker und 1 Esslöffel Moscato in die Höhlung geben. Dann die zweite Pfirsichhälfte darauf setzen, sodass wieder ein «ganzer» Pfirsich entsteht. Die Folie verschliessen und die Pakete auf ein Blech setzen.

4

Die Vanillepfirsiche im 200 Grad heissen Ofen je nach Reifegrad 20-30 Minuten backen. Die Folie öffnen und die Pfirsiche mitsamt Vanilleschote in Dessertschalen oder tiefen Tellern anrichten. Mit etwas Sabayon umgiessen, den Rest separat dazu servieren.