Gebackenes Curry-Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Curry-HuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Gebackenes Curry-Huhn

Gebackenes Curry-Huhn
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 lange Holz- oder Schaschlikspieße
500 g entbeintes Hühnerfleisch
Zwiebel- Grün
Hier kaufen!2 Scheiben frischer Ingwer
2 EL brauner Zucker
2 EL Soja
Gläschen Sherry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geflügelfleisch in 0,5 cm dicke Scheiben von 2 cm Durchmesser schneiden (Reste für Suppe beiseitesteilen).

2

Zwiebelgrün, Ingwer ganz fein hacken und mit allen anderen Zutaten eine Marinade herstellen, unter die das Hühnerfleisch gehoben wird. 0,5 l Ausbackteig fertigmachen. Fritüre erhitzen.

3

Das Geflügelfleisch auf die Spieße ziehen. Den Rest der Marinade unter den Ausbackteig rühren, die Spieße gut durch den Teig drehen und goldbraun ausbacken. Während des Backens die Spieße bewegen. Spieße auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schlagwörter