Gebackenes Ei mit Schinken, Garnelen und Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Ei mit Schinken, Garnelen und ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gebackenes Ei mit Schinken, Garnelen und Erbsen

Gebackenes Ei mit Schinken, Garnelen und Erbsen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g geräucherter Bauchspeck in Würfel
300 g frische Erbsen
Salz
8 Eier
150 ml Milch
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Butter für die Förmchen
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Zwiebel und den Knoblauch zugeben und 1-2 Minuten anschwitzen. Die Erbsen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben.

2

Die Eier mit der Milch in einer Schüssel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 2/3 der Erbsen-Speck-Mischung auf gebutterte, ofenfeste Portionsförmchen verteilen, die Eier darüber gießen und im vorgeheizten Ofen kurz anstocken lassen. Die restlichen Erbsen darauf verteilen und im Ofen 8-10 Minuten fertig backen. Herausnehmen und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.