Gebackenes Ei (Oeuf cocotte) mit Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Ei (Oeuf cocotte) mit TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gebackenes Ei (Oeuf cocotte) mit Tomatensauce

Gebackenes Ei (Oeuf cocotte) mit Tomatensauce
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 ml Rotwein
600 g stückige Tomaten Dose
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Thymian gehackt
4 EL Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
4 Eier
1 EL Basilikum gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken. In heißem Öl anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Etwas einköcheln lassen, Tomaten und Brühe zugeben und ca. 20 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

2
Dann vom Feuer nehmen, Thymian zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Auf vier feuerfeste Förmchen verteilen, jeweils ein Ei darauf schlagen, mit Parmesan bestreuen und unter dem vorgeheizten Grill ca. 10 Min. übergrillen. Mit Basilikum bestreuen und nach Belieben mit gerösteten Brotsticks servieren.

Zusätzlicher Tipp

Einfrieren: nein