Gebackenes Mozzarellabrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes MozzarellabrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Gebackenes Mozzarellabrot

Gebackenes Mozzarellabrot
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Römersalatherzen
200 g Kirschtomaten
4 Stängel Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
½ TL Zucker
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
1 Mozzarella 125 g Abtropfgewicht
8 Scheiben Toastbrot
2 Eier
3 EL Milch
4 EL Mehl zum Wenden
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Salat die Römersalatherzen putzen, waschen und trockenschleudern, nach Belieben in mundgerechte Stücke zupfen. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Ca. 5 Blätter fein hacken, mit dem Olivenöl und dem Zucker mischen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Den Weißweinessig langsam unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Für den mozzarella in carrozza den Mozzarella abtropfen lassen und in 4 Scheiben schneiden. Die Toastbrotscheiben entrinden und die Mozzarellascheiben auf 4 Brotscheiben legen. Die restlichen Brotscheiben darauflegen. Die Eier mit der Milch verquirlen, salzen und in einen tiefen Teller geben. Das Mehl in einen tiefen Teller geben. Die gefüllten Brotscheiben kurz in einen tiefen Teller mit Wasser tunken und das Brot fest über den Käse zusammendrücken. Die Brote erst in Mehl, dann in der Eiermilch wenden. Das Öl fingerhoch in einer Pfanne erhitzen und die Käse-Brote darin in 3-5 Minuten goldbraun backen, dabei einmal wenden. Den Salat mit den Kirschtomaten und den Basilikumblättern auf Tellern anrichten, mit dem Salatdressing beträufeln. Die gebackenen Mozzarellabrote kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, diagonal halbieren und auf dem Salat anrichten.