Gebackenes Reiterfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes ReiterfleischDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gebackenes Reiterfleisch

Gebackenes Reiterfleisch
25 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g gehacktes Rindfleisch
1 kleine Zwiebel geschält und sehr fein gehackt
1 kleine Gewürzgurke fein gehackt
2 Äpfel geschält und in kleine Würfel geschnitten
2 TL frisch geriebener Meerrettich
3 TL Tomatenmark
Paprikapulver
1 TL Zucker
1 großes Ei
30 g Butter
225 ml Sauerrahm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Sämtliche Zutaten mit Ausnahme von Butter und Sauerrahm in einer Schüssel vermischen.

2

Die Butter bei mittlerer bis starker Hitze in einer gusseisernen feuerfesten Pfanne zerlassen, bis sie zu schäumen beginnt (sie darf jedoch nicht braun werden). Dann vom Herd nehmen.

3

Die Mischung in die heiße Butter geben und in der Pfanne gleichmäßig flach drücken. Die Pfanne in den heißen Ofen stellen und das Reiterfleisch 40-45 Minuten backen, bis es schön gold-braun ist. Aus dem Ofen nehmen und den Sauerrahm darüber verteilen. Für weitere 10 Minuten in den Ofen stellen.

Zusätzlicher Tipp

Zu diesem wunderbar herzhaften Gericht passen Reis und grüner Salat.