Gebackenes Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Gebackenes Sauerkraut

Gebackenes Sauerkraut
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Sauerkraut unter fließendem Wasser gewaschen, abgetropft
40 g durchwachsener Speck
1 EL Zucker
1 kleine Zwiebel geschält und fein gehackt
1 kg mehligkochende Kartoffeln
40 g Schweineschmalz (für die Form)
175 g Wurst (etwa polnische Kielbasa), alternativ: geräucherter Schinken, in Scheiben geschnitten
2 große Eier hart gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten
140 ml Sauerrahm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in Fett sachte braten, bis er zu bräunen beginnt. Den Zucker und die Zwiebel hinzugeben und mitbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Das Sauerkraut hinzufügen und mit 1 Prise Salz würzen. Zugedeckt bei starker Hitze aufkochen, dann die Hitze reduzieren und das Sauerkraut 30 Minuten köcheln lassen, bis es weich ist. Wird das Sauerkraut zu trocken, wenige Teelöffel Wasser hinzufügen, doch am besten gart es im eigenen Saft.

2

In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und mit der Schale weich garen. Abkühlen lassen, pellen und in dünne Scheiben schneiden. Das Schweineschmalz oder Öl erhitzen und die Kartoffeln darin braten. Beim Braten 1 Prise Salz über die Kartoffelscheiben streuen, um ihnen überschüssiges Wasser zu entziehen.

 
 
3

Eine quadratische Auflaufform (22 Zentimeter breit, 2,5 Zentimeter tief) leicht mit Schweineschmalz einfetten. Die Hälfte der gebratenen Kartoffeln in der Form verteilen, dann das Sauerkraut und die Würste und/oder den Schinken darauf verteilen. Mit den Eiern bedecken und die restlichen Kartoffeln darübergeben. Den Sauerrahm auf den Kartoffeln, verstreichen, sodass sie vollständig bedeckt sind. In den heißen Ofen schieben und 30-35 Minuten backen.