Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und Oliven

Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und Oliven
30 min.
Zubereitung
58 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Wolfsbarschfilet
400 g kleine Kartoffeln
4 Schalotten
10 Zehen frischer Knoblauch
100 g Räucherschinken in Scheiben
150 ml trockener Weißwein
100 g schwarze Oliven entsteint
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Das Seebarschfilet abbrausen, trocken tupfen und in 4-8 gleich große Stücke teilen. Die Kartoffeln und die Schalotten schälen und beides in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen andrücken. Den Schinken in feine Streifen schneiden.
3
Die Kartoffeln mit den Schalotten, dem Knoblauch, den Oliven, Schinken und etwas Weißwein in eine Auflaufform geben, leicht salzen und pfeffern, vermengen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch immer wieder wenden und nach Bedarf Wein oder Wasser nachgießen. Anschließend die Fischfilets darauf legen. Salzen, pfeffern und weitere 6-8 Minuten zusammen fertig garen.