Gebackenes Seelachsfilet mit Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Seelachsfilet mit TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gebackenes Seelachsfilet mit Tomaten

Gebackenes Seelachsfilet mit Tomaten

Gebackenes Seelachsfilet mit Tomaten - Der italienische Klassiker Caprese wird hier mit Fisch kombiniert im Ofen zubereitet.

330
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g weißes Seelachsfilet
Salz
Pfeffer
400 g Tomaten
3 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
4 Stiele Basilikum
4 Stiele Petersilie
2 Zweige Rosmarin
½ TL Chiliflocken
Bei Amazon kaufen1 TL Rapsöl
1 EL Basilikum-Pesto (15 g; Glas)
125 g Mozzarella (9 % Fett)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Pinienkerne (15 g)
nach Belieben:
frische Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Seelachsfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 4 gleich große Stücke teilen, salzen und pfeffern. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken.

2

Knoblauch, Zwiebel, Kräuter und Chiliflocken mischen.

3

Eine Auflaufform mit Rapsöl auspinseln und Fischfilets hineinlegen. Mit Pesto bestreichen und mit der Knoblauchmischung bestreuen. Mozzarella in Scheiben schneiden, mit den Tomaten auf dem Fisch verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.

4

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Kurz vor dem Servieren die Pinienkerne und nach Belieben Kräuter über den Fisch streuen.