Gebackenes Seezungenfilet mit marinierten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Seezungenfilet mit marinierten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Gebackenes Seezungenfilet mit marinierten Tomaten

Rezept: Gebackenes Seezungenfilet mit marinierten Tomaten
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Seezungenfilets à ca. 80 g
2 kleine Zucchini
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g getrocknete Tomaten
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Pergamentpapier in 4 große Rechtecke (ca. 40x30 cm) schneiden.
2
Die Seezungenfilets abbrausen und trocken tupfen. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein zerreiben. Mit dem dem Zitronensaft und dem Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Damit die Seezungenfilets bepinseln und diese einrollen (Fleischseite nach außen). Jeweils zwei Filets auf ein Stück Papier legen. Die Zucchinischeiben und die Tomaten darauf verteilen und mit dem restlichen Öl beträufeln.
3
Das Papier über den Fisch schlagen, falten und gut verschließen (falls nötig mit Küchengarn binden). Im Ofen ca. 20 Minuten backen.
4
Geöffnet mit Petersilie garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beim Garen in Alufolie entfällt das Befeuchten mit Wasser!